Forum freie Lastenräder

Eine jährliche Konferenz für den Austausch über die gemeinsame Nutzung von Transportfahrrädern.
Erstmalig am 20. Juni 2015 in Köln.

In den letzten Jahren starten im deutschsprachigen Raum immer mehr Projekte für freie Lastenräder. Die Veranstaltung Forum freie Lastenräder brachte am 20. Juni 2015 erstmals Initiativen aus ganz Deutschland in Köln zusammen.

FFL_Gruppenphoto

Das breite Themenspektrum richtete sich an neue als auch bereits gestartete Initiativen: vom Marketing über Versicherung, Lastenradmodelle, Finanzen, Aktivierung von nutzenden Personen bis hin zur Organisation (etwa: Vereinsgründung). Dabei brachte jede Initiative ihr individuelles Wissen mit und konnte somit zum Wissenstransfer und persönlichen Austausch beitragen.

Im WIKI auf dein-lastenrad.de wurden die Ergebnisse im Anschluss an die Veranstaltung dokumentiert und veröffentlicht.

Freie Lastenräder?

Gemeinschaftlich genutzte Lastenräder liegen im Trend: Seit Anfang 2014 haben sich im deutschsprachigen Raum bereits 30 Initiativen (Stand: Frühling 2015) gebildet, die “freie Lastenrad”-Projekte planen oder bereits betreiben.

Ein “freies Lastenrad”…

  • … ermöglicht die kostenfreie Ausleihe.
  • … steht für die Idee der Gemeingüter.
  • … fördert nachbarschaftliches Miteinander & gemeinsame Verantwortung: viele Räder wechseln alle 2-4 Wochen ihre Station zwischen Cafés, sozialen Einrichtungen, Büros, Schulen oder WGs.
  • … plädiert für ein Umdenken in der urbanen Mobilität und steht für Ressourcenschonung, Verkehrsberuhigung sowie für eine gemeinsame Nutzung statt individuellem Konsum.
  • … ist zum Ausprobieren da und Multiplikator für die Nutzung von Lastenfahrrädern in Städten.

Initiatoren & Unterstützer

Das Forum freie Lastenräder wurde von wielebenwir e.V. in Kooperation mit dem AStA der Universität zu Köln, Daniel – Dein Lastenrad für München , velogistics und dem Rothehausrad in Köln durchgeführt, und unterstützt von der Dr. Joachim und Hanna Schmidt Stiftung für Umwelt und Verkehr sowie der Stiftungsmeinschaft anstiftung & ertomis.

logo_daniel logo_asta logo_rothehausrad logo_velogistics Anstiftung logoDrSchmidt

Monat der Mobilität in Köln

Der Kölner Juni hatte es in sich – für alle, die sich für das Thema Radverkehr und Mobilität in der Stadt interessieren.
Vier weitere Initiativen rund um Radverkehr luden zu spannenden Veranstaltungen ein:

logo_koelnagendaMITGEDACHT! KÖLN NACHHALTIG MOBIL
Mobilitätswende in Köln
Erleben Sie, wie zukunftsfähige Mobilität in Köln aussehen kann. Markt der Mobilität mit spannenden Ideen & Projekten! Probefahrten! Austausch mit Expert*innen! Vorträge & Publikumsdiskussion zur Zukunft der Kölner Mobilität. 9.6.2015 um 17:30 Uhr / FORUM Volkshochschule

logo_colaborBeats, Bier & Kettenfett
– Party im Colabor
Der Start ins lange Radwochenende und die RADKOMM. Mit Kurzfilm-Überraschungs-Spezial.
19.6.2015 um 20 Uhr / Colabor | Raum für Nachhaltigkeit

Radfahren macht reich!logo_radkomm
Vorträge, Diskussionen und Workshops über eine faszinierende Idee.
20.6.2015 / Karl Rahner Akademie, Jabachstraße 4-8, 50676 Köln

Frisch und frei am Stau vorbei!
An der frischen Luft und ganz ohne Stau – so macht Fahrrad fahren Spaß.logo_fahrradsternfahrt
FahrradfahrerInnen wissen das schon lange …
Die 8. Kölner Fahrrad-Sternfahrt startet am Aktionstag „Mobil ohne Auto“.
21.6.2015